Nutzfahrzeug-Training (Lkw, Bus, Transporter)

Im Transportgewerbe sind es vor allem die Faktoren Zeit, die Technik und der Fahrer, die entscheidend die Zuverlässikeit des eigenen Transportes gefährden.

Neben Tipps für die optimale Organisation sowie Ratschläge zum technischen Check-Up setzt das Driving Camp vor allem bei der Kompetenz des Fahrers an.

Wichtig sind uns zum einen
– die Fahr-Kompetenz des Lenkers sowie
– das Erleben der eigenen und der Grenzen des Fahrzeugs plus
– die Sensibilisierung für die Gefahren im Straßenverkehr (auch in der berüchtigten „Sprinter-Klasse“)

Die Reduzierung des Unfallrisikos und Ausfallzeiten sollen mit folgenden Trainingselementen realisiert werden:
– Bremsen bei verschiedenen Fahrsituationen
– Bremsen in der Kurve
– Stabilisierung des ausbrechenden Lkws
– Ausweichen vor einem Hindernis
– Slalomfahren
– Ladungssicherung

Weitere Vorteile eines Trainings für Nutzfahrzeuge auf einem Blick:
– Unsere Kurse sind für die AUVA-Förderung anerkannt
– Viele Versicherungen honorieren Ihr Engagement für mehr Sicherheit mit der Senkung der Prämien
– Kurzfristige Senkung Ihrer Betriebskosten (auch durch verbrauchs- und verschleißärmeres Fahren)
– Langfristige Zufriedenheit Ihrer Kunden

Wir verstehen das Training für Ihre Fahrer als Investition in die Zukunft – Sie auch?